109635
Image 0 - Archäologischer Park in Tremona – Castello
Image 1 - Archäologischer Park in Tremona – Castello
Image 2 - Archäologischer Park in Tremona – Castello
Image 3 - Archäologischer Park in Tremona – Castello

Archäologischer Park in Tremona – Castello

Archäologen und freiwillige Helfer haben die Überreste einer Bergsiedlung sowie Tausende von Funden an den Tag gebracht. Diese erlauben es, die Vergangenheit der ganzen Region und insbesondere den Alltag in einem mittelalterlichen Dorf besser zu verstehen.Dank den Ausgrabungen lernen wir, wie man lebte und wie man starb, wie Häuser gebaut wurden, und in welchen Bedingungen die Herrschaft und das Volk lebten.

Anfahrt
Mit dem Auto können sie nur bis nach Tremona Ortzentrum fahren, ab da ist der Archäologische Park nur zu Fuss zu erreichen.
Mit dem Öffentlichen Personennahverkehr, ab Mendrisio Bahnhof erreicht man Tremona mit dem Bus 524, Bushaltestelle „Tremona Gurnaga“.
Ab dem Info-Point, sind es ungefähr 10 Minuten bergaufwärts, über einen Wanderweg, bis zur mittelalterlichen Siedlung.
Der Weg ist nicht für Rollstühle oder andere Hilfsmittel geeignet.

Didaktische Wanderweg
Die mittelalterliche Siedlung, deren Überreste heute im archäologischen Park zu sehen sind, erlaubt eine detaillierte Rekonstruktion des Alltags in einem Bauerndorf. Die Schautafeln im Park sind auf zwei Sprachen (Italienisch und Englisch) und liefern einen guten Einblick, in das Leben jener Zeit, von Herrschaft und Bauern. Durch Figuren und Aspekte wie der Schmid und seine Werkstatt, die Ernährung, die Frau und Ihre Tätigkeiten oder wie die Wohnungen aussahen, bieten dem Besucher einen besseren Einblick in die Geschichte der Siedlung Tremona-Castello.

Auf der Entdeckung der mittelalterlichen Siedlung mit 3D
Jedes dieser rekonstruierten Bauwerke ist das Ergebnis einer vorhergehenden Ausgrabung und jahrelanger archäologisch-bauhistorischer Forschung.

Videos
Dank der 3D Technologie, wurde ein Film zusammengestellt, um das Dorf Virtuell zu besichtigen. Alle Videos finden sie auf YouTube.

3D Brille
Um noch eine intensivere Erfahrung auszuprobieren, bei der Archäologische Park Besichtigung, stehen 3D Brillen zur Verfügung, die alles noch realistischer darstellen und Sie direkt ins Mittelalter projektieren. Für dieses Virtuell realistische Erlebnis, wenden Sie sich bitte direkt an den Info-Point in Tremona.

Info-Point Tremona
c/o Rathaus, via al Castello 10, 6865 Tremona
Telefonnummer: + 41 58 688 32 02

Öffnungszeiten

  • Von Donnerstag bis Sonntag vom 11.06.2020 bis zum 31.10.2020
  • spezielle Öffnungen: jeden Tag geöffnet vom 2. Juli bis zum 16 August / vom 24 September bis zum 18 Oktober
  • ab 10:00 bis 18:00

Über den Verleih
Es ist ratsam, mit eigenen Earphones (3,5 m Klinkenanschluss) in den Park zu kommen. Alternativ stehen die Earphoneszum Verkauf  im Infopoint erhältlich oder Sie können die mitgelieferten Earphones verwenden. Sie werden garantiert desinfiziert und zusammen mit vorverpackten Einweg-Ohrhörern an den Kunden geliefert.

 

  • Die Brille sind in 4 Sprachen verfügbar (Italienisch, English, Deutsch und Französisch)
  • Brillen können nur ab 8 Jahren gemietet werden
  • Um 10:30 bis 17:00 spätestens ist es möglich eine 3D Brille auszuleihen

Preise - pro person

  • Erwachsene: CHF 12.-
  • Kinder von 8 bis 16 Jahre/Studenten/AVS: CHF 8.-
  • Familien bis 4 Mitglieder CHF 30.- / bei jedem zusätzlichen Mitglied gibt es einen Zuschlag CHF 7.-
  • Gruppen gelten ab 10 Personen, Buchung notwendig CHF 7.-

Der Brillenverleih für Schulklassen ist erst ab der vierten Klasse möglich.

Bei Jeder verliehenen Brille muss ein Ausweis am Info-Point zurückgelassen weder, bei Rückgabe der Brille wird ihnen der Ausweis wiedergegeben.

Partner Ticino Ticket

Dank dem Ticino Ticket können Sie diese Attraktion zu einem vergünstigten Preis besuchen. Fragen Sie nach dem Ticket in Ihrem Hotel, Campingplatz oder Hostel und nach den Angeboten, die es beinhaltet.

Eigenschaften

  • GEÖFFNET 11.06 - 31.10
  • DIENSTLEISTUNGEN Incentive , Führungen